Spitfire 4 ( MK 1) & MK 2 

Der erste Spitfire wurde am 17. Oktober 1962 auf der Earls Court Motor Show der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Spitfire, dessen Prototyp "Bomb" genannt wurde, schlug ein wie eine Bombe! Endlich ein kleiner, günstiger Roadster aus dem Hause Triumph. Auf diese Ergänzung des Heralds hatte man nicht nur in England lange gewartet.

The Bomb

Die Technik und der stabile Kastenrahmen des ersten Spitfire wurde dem Herald entnommen, wobei die Triumphtechniker etliche Änderungen und Verbesserungen vornahmen.

Rahmen


Technische Daten Spitfire 4 ( MK 1 ) :

  • Bauzeit: 10/1962 bis 12/1964
  • Stückzahl: 45.573
  • Fahrgestellnummern: FC 1 bis FC 44656 (Linkslenker mit "L" Bezeichnung)
  • Vierzylinder-Viertakt- Reihenmotor
  • Hubraum 1147 ccm
  • Leistung 63 PS bei 5750 U/min
  • seitliche Nockenwelle, über Stößelstangen betätigte Kipphebelwelle
  • Dreifach gelagerte Kurbelwelle
  • zwei SU- Querstromvergaser HS 2
  • Vierganggetriebe, 1. Gang unsynchronisiert,
  • Overdrive G- Type gegen Aufpreis
  • Einkreisbremssystem
  • Einzelradaufhängung an Trapez- Dreiecksquerlenkern und Schraubenfedern vorne
  • Einzelradaufhängung an Pendelachse mit Querblattfeder hinten
  • Girling Scheibenbremsen vorne, Trommelbremsen hinten
  • 3,5 Zoll Stahlfelgen
  • Eigengewicht 735 kg, vollbetankt
  • Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
  • Achsuntersetzung 4,11 : 1
  • Steck- Verdeck
  • Feinmaschiger Kühlergrill (wie Herald)
  • Technische Daten Spitfire MK 2:

  • Bauzeit: 12/1964 bis 01/1967
  • Stückzahl: 37.409
  • Fahrgestellnummern: FC 50001 bis FC 88904
  • Änderungen gegenüber Spitfire 4:

     

    Pictures Of Spitfire 4 & MK 2

    spitmk2_blau_s spitmk2_blau1_s spitmk2_blau2_s
    Heckansicht Vorderansicht Motorraum (sehr frühes Modell, erkennbar am Kühler- Überlaufbehälter)
    spitmk2_blau3_s sp70_s sp167_s
     Innenraum Vorderansicht Armaturenbrett

    sp168_s
    sp268_s sp269_s
    Armaturenbrett, das Lenkrad ist nicht original Nun ein paar Fotos eines sehr schönen Mk2 Hier von vorne
    sp270_s sp271_s sp272_s
    Nun von hinten Und hier der Innenraum... ... und der Motorraum...

    sp273_s
    sp274_s

    ...hier könnte ein Foto von Dir stehen!
    Here could be a picture from you...
    ...nochmals... und zum Schluß das nicht ganz originale Armaturenbrett.  Besitzer des hellblauen Spitfire MK 2:
    Thomas & Sibylle Bauer, Fürth

    NEU: Livepicture eines wunderschönen MK 2- Armaturenbrettes!

    Klick mich, um das Bild in groß zu sehen.
    Besitzer: Heinz Süß, Neunkirchen

    Armaturenbrett MK 2

    Click me to go to the big dashboard picture.

     sp162_s

    Klick mich, um das LivePicture zu sehen. Vorsicht, lange Ladezeit!

    Livepicture 1
    Livepicture 2

    Click me to go to the livepicture. Please wait, it could take some seconds to load the picture!

     

    weiter zu den




    These pages are maintained by J. Bruechert.
    Please send comments, additions, & errors to juergen@triumph-spitfire.de
    Copyright © 1999-2001 1. Spitfire Club Deutschlands